Das EPC+-Projekt hat im März 2015 seine Arbeit aufgenommen und das erste Partnertreffen wurde in Athen durchgeführt.Sowohl Mitarbeiter der Europäischen Kommission, als auch Vertreter aller Projektpartner haben daran teilgenommen und jeweils ihre Projektvorhaben vorgestellt. Anfangs wurden organisatorische und vertragliche Fragen besprochen. Im weiteren Verlauf wurden sowohl die Herausforderungen zur Bildung der SPINs, der Energiedienstleistungpakete und der Pilotprojekte diskutiert, die Möglichkeiten und Hindernisse hinsichtlich des Informationsaustausch der Spins beleuchtet, sowie die europäische und nationalen Kommunikationskampagnen besprochen.